Immobilienbewertung

telefonnummer_koch_immobilienbewertung

Unser Sachverständigenbüro ermittelt den Verkehrswert (Marktwert) für unbebaute Grundstücke, Wohn- und Geschäftsgrundstücke.

Dabei richten wir uns nach § 194 BauGB (Baugesetzbuch). Im § 194 BauGB wird zum einen festgelegt, dass der Begriff „Verkehrswert“ identisch ist mit dem Begriff „Marktwert“. Der Verkehrswert oder Markwert sei laut Gesetz so zu bestimmen, dass die „spezifischen Gegebenheiten des Objekts gewürdigt werden“, das heißt beispielsweise die besondere Lage oder die Ausstattung. Das Gesetz legt aber auch fest, dass „ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse“ bei der Bewertung außen vor bleiben müssen, wie etwa der Verkauf innerhalb der Familie oder die Umstände eines Notverkaufs.

Wir erstellen Verkehrswertgutachten für

Unbebaute Grundstücke:
  • land- und forstwirtschaftliche Flächen
  • Rohbauland
  • Bauerwartungsland
  • Bauland

Wohnimmobilien:
  • freistehende Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Reihenhäuser
  • Doppelhaushälften
  • Eigentumswohnungen und sonstiges Teileigentum
  • Geschosswohnungsbauten
  • Ferienimmobilien

Renditeobjekte:
  • Geschäftshäuser
  • Wohn- und Geschäftshäuser
  • Büroimmobilien

Sonstige:
  • Bauernhöfe (im Außenbereich)
  • Spezialimmobilien (Industrieliegenschaften, Einzelhandelsimmobilien, Hotelimmobilien usw.)
  • sonstige privilegierte Außenbereichsliegenschaften
  • Konversionsflächen
  • Erbbaurechte

Zwecke und ergänzende Leistungen:
  • Marktwertermittlung bei Immobilienkauf bzw. -verkauf (nach §194 BauGB)
  • Ermittlung des Verkehrswertes (gemäß § 74 a Abs. 5 ZVG)
  • Beleihungswertermittlung (gemäß BelWertV)
  • Investitionsentscheidungen (DCF-Verfahren)
  • Immobilien– und Marktanalysen (Due Diligence Prüfung)
  • Grundbesitzbewertung für Erbfall und Schenkung
  • Ehescheidungen und Vermögensauseinandersetzungen
  • Bewertung von Rechten und Belastungen an Grundstücken
  • Immobilienkauf- und Immobilienverkaufsberatung
  • Steuerliche Zwecke, z.B. Bilanzierung

Des Weiteren erstellen wir Mietwertgutachten (Wohnraum oder Gewerberaum), um die ortsübliche Vergleichsmiete gemäß §558 BGB oder die Marktmiete (Gewerbe) nachzuweisen.

Benötigt werden derartige Gutachten für gerichtliche und außergerichtliche Miethöheauseinandersetzungen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie.

sachwertverfahrenertragswertverfahrenvergleichswertverfahrenkontakt

Merken

Rückruf anfordern